Start - Aktuelles

Aktuelles

Unterwegs im Wahlkreis

Heidt-Sommer spendiert Osterhasen

Bild
Frohe Ostern

Mit viel Freude nahmen 30 Kinder an einer von Tatjana Günter organisierten Osterhasensuche teil. Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Nina Heidt-Sommer fanden alle Kinder einen Osterhasen. Im Liebknechthaus in der Weststadt und in der Kita im Leimenkauter Weg freuten sich die Kinder über eine süße Spende genauso wie im Nordstadtzentrum.

Am Eulenkopf überreichte Heidt-Sommer im ACE-Vereinsheim der Mädchenfußballmannschaft Osterhasen.

Weiterlesen


Unterwegs im Wahlkreis

Empfang zum Jubiläum der Städtepartnerschaft von Gießen und Winchester

Bild
Empfagng DEG

Wunderbarer Empfang heute Vormittag zum Jubiläum der Städtepartnerschaft von Gießen und Winchester mit vielen schönen Begegnungen und Gesprächen.

Weiterlesen


Unterwegs im Wahlkreis

Osteraktion auf der Margaretenhütte

Bild
Osteraktion

Zusammen mit Gerhard Kerzmann, Tatjana Günther, Kamyar Mansoori, Katha Bandurka auf dem Spielplatz der Margaretenhütte Osterhasen verteilt.

Weiterlesen


Kleine Anfrage

Berufsschulklassen in Eschwege und Witzenhausen – Teil 1

- Drucksache: 8212

Durch den demografischen Wandel muss sich die berufliche Bildung in den kommenden Jahren veränderten Herausforderungen stellen. Das erklärte Ziel sollte aber weiterhin sein, einen qualitativ hochwertigen Berufsschulunterricht in möglichst großer Nähe zu Ausbildungsbetrieben anzubieten. Das Fachklassenprinzip, das organisatorisch und didaktisch sowohl breite Kernkompetenzen als auch spezielles Know-how der einzelnen Ausbildungsberufe sichert, bildet dabei das Rückgrat erfolgreicher dualer Ausbildung und ist deshalb für deren Erfolg maßgeblich.

Weiterlesen


Berichtsantrag

Abschlussevaluation des Modellversuchs zum Praxissemester

- Drucksache: 8192

Ab dem Wintersemester 2014/15 wurde in Hessen der Modellversuch für ein Praxissemester im Lehramtsstudium gestartet. Dieses Praxissemester galt in der Pilotphase zunächst nur für einen Teil der hessischen Lehramtsstudierenden. Es fand in Frankfurt zusammen mit Gymnasien, in Kassel mit Grund-, Haupt- und Realschulen sowie in Gießen mit Förderschulen statt. Beteiligt waren Studierende, die im dritten oder vierten Semester des jeweiligen Lehramts waren. Der Modellversuch wurde bis 2019 von den Universitäten unter Federführung der Frankfurter Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung wissenschaftlich begleitet und umfangreich evaluiert, die Vor- und Nachteile des neu eingeführten Praxissemesters empirisch untersucht.  

Weiterlesen


Kleine Anfrage

Berufsschulklassen in Eschwege und Witzenhausen – Teil 2

- Drucksache: 8013

Durch den demografischen Wandel muss sich die berufliche Bildung in den kommenden Jahren veränderten Herausforderungen stellen. Das erklärte Ziel sollte aber weiterhin sein, einen qualitativ hochwertigen Berufsschulunterricht in möglichst großer Nähe zu Ausbildungsbetrieben anzubieten. Das Fachklassenprinzip, das organisatorisch und didaktisch sowohl breite Kernkompetenzen als auch spezielles Know-how der einzelnen Ausbildungsberufe sichert, bildet dabei das Rückgrat erfolgreicher dualer Ausbildung und ist deshalb für deren Erfolg maßgeblich.
Außerdem stellen ortsnahe Beschulungsmöglichkeiten - gerade im ländlichen Raum - wesentliche Faktoren dar, um die Ausbildungsbereitschaft von Betrieben und Jugendlichen zu fördern.  
Mit entfernten Unterrichtsangeboten entfällt häufig auch die Akzeptanz für betriebliche Lernangebote mit der Gefahr des Leerlaufens dualer Ausbildungsstrukturen vor allem im ländlichen Raum.  
Deshalb sind möglichst wohnort- bzw. betriebsnahes sowie qualitativ hochwertiges und erreichbares berufsschulisches Unterrichts- und betriebliches Ausbildungsangebot wesentlich für die Zukunftsfähigkeit ländlicher Regionen. 

Weiterlesen


Kleine Anfrage

Betreuung für Grundschulkinder im Pakt für den Nachmittag

- Drucksache: 8218

Die Bundesregierung hat Ende 2021 die stufenweise Einführung eines Anspruchs auf ganztägige Förderung für Grundschulkinder ab dem Jahr 2026 beschlossen. Der Rechtsanspruch wird im Achten Sozialgesetzbuch (SGB VIII) geregelt und sieht einen Betreuungsumfang von acht Stunden an allen fünf Werktagen vor. Die Unterrichtszeit wird angerechnet. Er soll sowohl in Horten als auch in offenen und gebundenen Ganztagsschulen erfüllt werden.

Weiterlesen


Plenum Aktuell

Plenum Aktuell 3/22

Bild
Plenum Aktuell 3/22

INFORMATIONEN DER SPD-FRAKTION IM HESSISCHEN LANDTAG

Ausgabe 03/2022

Weiterlesen


Unterwegs im Wahlkreis

Besuch der Rettungswache des DRK Gießen

Bild
Jeder Mensch, der schon einmal den Rettungsdienst rufen musste, kennt die Verantwortung, die hier getragen wird.

Jeder Mensch, der schon einmal den Rettungsdienst rufen musste, kennt die Verantwortung, die hier getragen wird.

Weiterlesen


im Gespräch

Treffen mit der Lollarer Bürgermeisterkandidatin Bianka de Waal-Schneider

Bild
Treffen in Lollar

Gemeinsames Treffen mit Bürgermeisterkandidatin Bianka de Waal-Schneider (SPD) und dem stellvertretenden Vorsitzenden des SPD Unterbezirks Gerald Dörr im Lollarer Café Lieblingsort getroffen.

Weiterlesen